Unsere Historie

Von der Fernfahrer-Tankstelle zu einem der größten Toyota-Händler in Deutschland

Es war 1980, als Lothar Schubert mit dem benachbarten Reifenhändler Ulrich Weiß den Grundstein des heute so erfolgreich agierenden Unternehmens in Marburg legten. Eine ehemalige Fernfahrer-Tankstelle in der Gisselberger Straße war der Ort des Beginns. Dort wurde die Auto Schubert GmbH im Mai 1980 mit drei Angestellten gegründet.

Lothar Schubert leitet den Betrieb operativ und Ulrich Weiß fungierte als stiller Teilhaber- und Ratgeber im Hintergrund.

Das Unternehmen wuchs an Mitarbeiterzahl, Kompetenz und Arbeitsqualität. Schnell entwickelte sich eine treue Stammkundschaft in der Universitätsstadt.

1990, nach 10 Jahren Zusammenarbeit zog sich Ulrich Weiß aus dem Betrieb zurück und verkaufte seine Anteile an die Familie Schubert. Das war der Beginn und Einstieg von Jörg Schubert – dem Sohn des Firmengründers - in das Unternehmen.

Um dem stetigen Wachstum gerecht zu werden, war eine Erweiterung unumgänglich. Auf dem Gelände der ehemaligen Tannenberg-Kaserne in Marburg wurde der Platz und die Räumlichkeiten dafür gefunden. Unsere Karosserieabteilung mit moderner Richtbank hat dort von 1994 bis 2006 ihr perfektes Zuhause gefunden.

Weitere Betriebe eröffnen in Gießen, Kassel und Gudensberg

Der Aktionsradius wurde erheblich erweitert, als man im Januar 2001 in Gießen einen zweiten Betrieb unter der Leitung von Jörg Schubert eröffnete. Der Betrieb in der Gießener Automeile ist sehr verkehrsgünstig am Gießener Ring gelegen. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigte man an diesen beiden Standorten zusammen mehr als 50 Fachkräfte.

Durch ständige Investitionen und Ausbildung der Mitarbeiter wurde Auto Schubert in die Lage versetzt, weitere Aufgaben wahrzunehmen. Toyota betraute Auto Schubert daher 2003 mit dem Vertriebs- und Service-Ausbau von Toyota in der nordhessische Metropole Kassel. Unsere dortige Filiale am"kleinen Kreisel" in der Scharnhorststraße ist heute ein wichtiger Teil der Schubert-Gruppe.

Ende 2004 wurde ein weiterer Betrieb im nordhessischen Gudensberg übernommen. Das Einzugsgebiet des Autozentrum Gudensberg gleicht nahezu dem Schwalm-Eder-Kreis.

Modernisierung und Vergrößerung in Marburg

2006 wurde der Umbau und die Modernisierung des Marburger Betriebes abgeschlossen. Neben einer Vergrößerung des Verkaufsraumes wurden neue Werkstattplätze geschaffen. Die Werkstatt am Tannenberg konnte nun in die Gisselbergerstrasse verlagert werden. Der Tannenberg diente aber weiterhin als Lagerplatz. Im Obergeschoss des Neubaus befindet sich seitdem die Verwaltung der Auto Schubert - Gruppe. Bisher hatte diese ihren Sitz in Gießen.

Schubert-Gruppe erweitert Markenangebot

Vielfache Auszeichnungen wurden im Laufe der Zeit an die Schubert-Betriebe übergeben. Vielfache Auszeichnung für die hervorragende Kundenzufriedenheit von Toyota und nunmehr sechs aufeinanderfolgende Auszeichnungen als  „Beste Autohändler“ und „beste Werkstatt“ der Autobild stellen einmal mehr unser erfolgreiches Engagement für unsere Kunden unter Beweis", so Jörg Schubert.

Im Jahr 2014 erweitert Auto Schubert sein Markenangebot und integriert die Marken Kia und Nissan. Außerdem wächst die Markenkompetenz im Servicebereich: Auto Schubert ist Vertragswerkstatt für die Hersteller Toyota, Kia, Nissan und Lexus.

Modernisierung in Gießen und Kassel

Die Vergrößerungen und Modernisierungen der Betriebe in Gießen und Kassel wurden in 2017 bzw. 2018 abgeschlossen. Die Ausstellungsfläche für Toyota und Nissan hat in Kassel nun die gleiche Flächengröße. Auch in Gießen entstand eine neue Ausstellungshalle für Nissan mit insgesamt 400 m².
Die Werkstatt in Gießen wurde um 550 m2 erweitert, somit konnten drei Direktannahmen sowie fünf neue Werkstattplätze geschaffen werden.

Gießener Betrieb wird Hessens einziges High Performance Center für den Supersportwagen Nissan GT-R.

Seit 2020 weißt Auto-Schubert-Gießen als GT-R High Performance Center speziell ausgebildetes Service- und Verkaufspersonal sowie einen gesonderten Service- und Verkaufsbereich. Der Nissan GT-R ist ein Supersportwagen ohne Kompromisse und bietet einzigartige Performance für die Straße sowie Rennstrecke. Bereits seit 2008 beeindruckt der GT-R mit seiner Technik und seinen Fahrleistungen, die im Laufe der Jahre an die Spitze verfeinert wurde. Aktuell ist der Nissan GT-R nicht als Neuwagen in Europa erhältlich, die Servicekompetenz von Auto-Schubert als High-Performance-Center bleibt jedoch einzigartig in Hessen für den japanischen Supersportwagen.

Geschäftsführung in 3. Generation bei Auto-Schubert

Im Oktober 2023 gab Auto-Schubert bekannt, dass die dritte Generation mit Sebastian Schubert, dem Enkel des Firmengründers, als zusätzlicher Geschäftsführer benannt wurde. Er ist seitdem zusammen mit Jörg Schubert für die Führung der vier Betriebe verantwortlich. Lothar Schubert, der Firmengründer zieht sich seither offiziell aus der Geschäftsleitung zurück.

Lothar Schubert hat mit seinem Mut, seiner Entschlossenheit und seinem großen Einsatz den Grundstein für die Auto-Schubert Betriebe gelegt. Auto-Schubert hat sich seit der Gründung im Jahr 1980 unter seiner Leitung und dann ab 1989 zusammen mit seinem Sohn Jörg Schubert zu einem angesehenen und führenden Unternehmen in der Automobilbranche im hessischen Raum, mit den Marken Toyota, Kia und Nissan, entwickelt.

"Wir sind stolz auf unsere lange Familientradition und sind fest entschlossen, sie fortzusetzen, während wir uns gleichzeitig den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts stellen", sagte Jo?rg Schubert."Unsere Kunden können sich auf unser Engagement fu?r Qualität und Service verlassen, während wir gleichzeitig innovative Lösungen entwickeln, um den sich ändernden Bedürfnissen des Automobilmarktes gerecht zu werden." 

Die Einführung der 3. Generation in die Geschäftsführung des Unternehmens bringt nicht nur frische Ideen und neue Energie, sondern markiert auch die Weiterführung eines Vermächtnisses, das seit 1980 aufgebaut wurde. Auto Schubert ist bestrebt, weiterhin Exzellenz und Kundenzufriedenheit in der Automobilbranche zu bieten und freut sich auf eine erfolgreiche Zukunft.

Neue Schauraumkonzepte der Hersteller

In 2024 haben alle 3 Vertragsmarken der Schubert Gruppe neue Schauraumkonzepte gemäß der aktuellen Markenrichtlinien eingeführt. Für die Betriebe von Auto-Schubert hieß dies Umbauarbeiten an allen Standorten und entsprechend neue, hochmoderne Schauräume und Verkäuferarbeitsplätze.

Auch die Außengestaltung wurde entsprechend der neuen Herstellerdesigns angepasst – mit neuen Pylonen, Farben und Logos sehen die Standorte von Auto-Schubert so modern aus wie noch nie.

Heute zählt die Schubert-Gruppe mit über 150 Mitarbeitern zu den größten Auto-Händlern in der Region. Der wichtigste Grundsatz und Garant für eine erfolgreiche Zukunft sind die bestens ausgebildeten und motivierten Mitarbeiter. „Ohne unser Mitarbeiter sind wir nichts“ ist eine Kernaussage von Jörg Schubert. Nur höchst motivierte und zufriedene Mitarbeiter schaffen eine hohe Kundenzufriedenheit und damit eine sehr gute Kundenbindung.

Sie sind herzlich eingeladen, sich persönlich anzusehen, was aus uns geworden ist. 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Unsere Standorte

*Die Informationen erfolgen gemäß der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschrieben Messverfahren WLTP (World Harmonised Light Vehicles Test Procedure) ermittelt. Der Kraftstoffverbrauch und der CO2-Ausstoß eines PKW sind nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch den PKW, sondern auch vom Fahrstil und anderen nichttechnischen Faktoren abhängig. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibgas.?Ein Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen aller in Deutschland angebotenen neuen PKW-Modelle ist unentgeltlich in elektronischer Form einsehbar an jedem Verkaufsort in Deutschland, an dem neue Personenkraftfahrzeuge ausgestellt oder angeboten werden. Der Leitfaden ist auch abrufbar unter der Internetadresse: https://www.dat.de/co2/.

¹ Es werden nur die CO2-Emissionen angegeben, die durch den Betrieb des PKW entstehen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des PKW sowie des Kraftstoffes bzw. der Energieträger entstehen oder vermieden werden, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß WLTP nicht berücksichtigt.

Einwilligung

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Website zu optimieren (Analytics) und personalisierte Werbung auszuspielen (Werbung). Für diese Zwecke speichern wir oder die Drittanbieter Informationen auf Ihrem Endgerät (z.B. Cookies) oder greifen auf bereits gespeicherte Informationen (z.B. Werbe-ID) zu. Hierfür benötigen wir Ihre Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie nach Anklicken des Konfigurieren-Buttons.
Einstellungen